"Widerspruchsjoker" für LV- und RV-Verträge


Das Thema nimmt jetzt erst richtig Fahrt auf

 

Viele Kunden sind mittlerweile unzufrieden und möchten jetzt am liebsten raus aus ihren Verträgen.

Bei einem Großteil der von Mitte 1994 bis Ende 2007 abgeschlossenen LV und RV-Verträge erfolgte die Widerspruchsbelehrung nicht ordnungsgemäß. Der Verbraucher hat damit einen „Widerspruchsjoker“, mit dem er den Verträgen jetzt noch rückwirkend widersprechen kann.

Betroffen davon sind alle LV und RV, sowohl fondsgebundene als auch klassische - und auch beitragsfreie und sogar bereits gekündigte Verträge. 

 

Bei dem rückwirkenden Widerspruch geht es dann auch nicht nur um die

- Auszahlung höhere Rückkaufswerte, sondern auch um die 

- Rückerstattung der Kosten sowie eine - wenn man es richtig macht -

- erhebliche zusätzliche Nutzungsausfallentschädigung.


Immenses  Potenzial

 

Hier ein aktuelles Beispiel zu den Summen, um diese es dabei geht:

Der betroffene Makler hat 510 Einzelkunden mit 885 Eigen- und Fremdverträgen. Bei ihm sind 495 Policen von der Rückabwicklungsmöglichkeit betroffen. Das bedeutet...

           3,2  Mio. € Rückkaufswert
+  1,0  Mio. € Kostenrückerstattung
+  1,2  Mio. € Nutzungsausfallentschädigung
=  5,4  Mio.€ Auszahlung an die Kunden für Wiederanlage

        Und es werden zusätzlich monatliche Raten frei!


Wer ist der richtige Partner für die Rückabwicklung?

 

Wir haben zahlreiche Gespräche mit potenziell geeigneten Abwicklern und Kanzleien geführt. Viele sehen das Thema jedoch einfach als "Kuh, die nur gemolken werden muss". Hier sind vier KO-Punkte:

  • es steht keine auf dieses Thema spezialisierte Rechtsberatung im Hintergrund,
  • die unverzichtbare finanzmathematische Berechnung ist angreifbar;
  • die Abwicklung der hohen Zahl an Fällen kann nicht automatisiert bearbeitet werden;
  • der Kunde erhält lediglich unangemessen niedrige  50-55% am Mehrerlös.

Darum empfehlen wir MOTION8

 

Um die Widersprüche professionell abwickeln zu lassen und hohe Entschädigungen zu erstreiten, bieten wir unseren Maklern die Zusammenarbeit mit MOTION8 aus Hamburg:

  • MOTION8 ist Spezialist für genau die Abwicklung solch hoher Fall-Mengen.
  • Die rechtlichte Expertise stammt aus der renommierten Kanzlei Greisbach, Düsseldorf.
  • Die Vertriebsunterstützung ist umfangreich. Die Abwicklung ist für den Makler online und hochautomatisiert; .
  • Mit 80% vom Mehrerlös erhält der Kunde einen fairen Anteil. Der Makler erhält 8% plus eine feste Aufwandsentschädigung.

Fazit: Die perfekte Lösung

 

Mit MOTION8 haben wir einen Partner mit top Know-how, professioneller Abwicklung und einer Ausschüttungsquote, die kaum zu übertreffen ist.


Schauen Sie sich MOTION8 an

Registrieren Sie sich bei MOTION8 und testen unverbindlich das gesamte "LifeX-System". Sie gehen dabei keine Verpflichtungen ein.

Wenn Sie sich dort mit FINANZPARTNER NETWORK als Referenz registrieren, erhalten Sie die hohe Vergütungsstaffel und müssen im laufenden keinerlei Mindestzahlen- oder Vorgaben erfüllen.

 

ACHTUNG: Bei der Registierung müssen Sie bei Eingabe Ihres wählbaren Benutzernamens (z.B. Ihr Name)  unbedingt das Kürzel "-FPN" hinten anhängen. Ansonsten erhalten Sie dauerhaft NICHT die Finanzpartner Network Sonderkonditionen!